Verstärkung im Verlag (Pressemitteilung 01/2011)

Der Düsseldorfer Verlag edition oberkassel hat Verstärkung im Team bekommen. Die in Köln geborene Autorin Barbara Klein unterstützt den Verlag als Lektorin und Manuskriptscout. Die diplomierte Pädagogin lebt in Mönchengladbach und hat seit 2002 diverse Gedichte, Kurzgeschichten und Krimis bei verschiedenen Verlagen veröffentlicht. Zu ihren erfolgreichsten Büchern gehören ein Wanderführer für den Naturpark Schwalm-Nette (erschienen 2007 im Droste Verlag, Düsseldorf), der Kinderroman „Josefus von Speckstein – Mäusefürst? Lügenbaron?“ (Peter Gallus Verlag, Schwerte) und der Erfahrungsbericht „Halifax And More“ (Dortmunder Buchverlag, Dortmund), in welchem sie ihre beeindruckenden Beobachtungen während ihres Aufenthaltes in Kanada an die Leser weitergibt. Bis 2010 betreute sie als Redakteurin in der Literaturzeitschrift „Der Federkiel“ die Rubrik „Prosa“.

„Die edition oberkassel ist ein neuer, kleiner Verlag, der sich mit viel Engagement unentdeckten Talenten, die ein Gespür für Unterhaltung haben, zuwendet und diese fördert. Das imponiert mir. Hier kann ich mein literarisches Wissen einbringen und weitergeben“, kommentiert Barbara Klein ihre Arbeit beim Verlag.

„Wir kennen ihre akkurate Wortarbeit aus ihren eigenen Texten und als Redakteurin beim „Federkiel“. Deshalb sind wir besonders stolz, einer so versierten Lektorin die Manuskripte unserer Autoren anvertrauen zu dürfen“, gesteht Detlef Knut von edition oberkassel.