Klaus Stickelbroeck im BiBaBuZe beim Oberkasseler libri

Am gestrigen Dienstagabend fand in der Buchhandlung BiBaBuZe im Düsseldorfer Stadtteil Bilk eine weitere Lesung in der Reihe Oberkasseler libri statt. Dieses Mal las der Krimi-Cop Klaus Stickelbroeck. Er stellte den Gästen drei Kurzgeschichten vor und las nach der Pause aus seinem letzten Krimi “Fischfutter”. Den Auftakt gestaltete Elke Bardenhagen, die ausschließlich eigenkomponierte Songs auf der Gitarre präsentierte und sang. Der musikalische Rahmen um die Lesung herum wurde mit ebensoviel Beifall honoriert wie die Vortragskünste des beliebten Krimiautor, dem es bei den ausgewählten Texten nicht schwer fiel, seine Zuhörer in den Bann zu ziehen. Unser Dank für die hervorragend gelungene Veranstaltung gilt natürlich den beiden Künstlern auf der Bühne und ihren Gästen, aber auch Frau Antje Westermann von der Buchhandlung BiBaBuze und dem KBV-Verlag Hillesheim für die tatkräftige Unterstützung.

Vorgespräche
Anmoderation durch Detlef Knut
sooooo groß
aber dann
Blaumeisen ... schwarze Blaumeisen ...
erwischt - aufregender war eine Lesung noch nie
Nee, nee, nee, nee, nee
Elke Bardenhagen
Signierstunde
Signierstunde mit Andrang

(c) Fotos: Regina Knut