Flenker, Jürgen

Jürgen Flenker wurde 1964 in Coesfeld/Westfalen zwischen Kirchenglocken und Knochenschinken geboren. Er veröffentlichte Lyrik, Prosa und Aphorismen in Zeitschriften und Anthologien und gewann verschiedene Literaturpreise, darunter den Jokers Lyrikpreis 2010. 2007 veröffentlichte er den Gedichtband „das argument der kletterrosen“, 2012 den Kurzgeschichtenband „Aufbrüche“. Jürgen Flenker lebt als Vielleser und Quartalsliterat in Münster. Im Dezember 2012 belegte er beim Lyrikpreis München den 2. Platz. Im September 2014 holte er einen Preis mit den Versen “romanze” beim Lyrik-Wettbewerb “postpoetry.NRW”.

bei edition oberkassel:

nächste Veranstaltungen:

Keine Veranstaltungen

Webseite: http://flenker.jimdo.com/

Teilen:
Share