Klusemann, Bettina

© Photoatelier Pfeil / Potsdam
© Photoatelier Pfeil / Potsdam

Bettina Klusemann wurde während des Krieges in Mannheim geboren. Um den Bomben zu entgehen, brachten ihre Eltern sie zu einer Tante in ein Dorf an der Neiße, wo sie bis Kriegsende blieb. Dann stand wieder ein Ortswechsel an. Mit ihren Eltern zog sie in das Künstlerdorf Wittlaer bei Düsseldorf. Den größten Teil ihres Lebens verbrachte sie aber im westfälischen Münster. Nach dem Abitur belegte sie die Fächer Germanistik und Romanistik an der Wilhelms-Universität. Nach dem Examen arbeitete sie als Lehrerin im Ruhrgebiet. Sie hat zwei Söhne und ist verwitwet. Nach der Pensionierung begann ein neuer Lebensabschnitt in Potsdam. Dort verwirklichte sie ihren Lebenswunsch und begann zu schreiben.

bei edition oberkassel:

Teilen:
Share