Jürgen Edelmayer über „Tod in Herford“

Ein Fünfjähriger als Hauptfigur in einem Erwachsenenkrimi, kann das gut gehen? Es kann, wie Regina Schleheck mit ihrem Romanerstling: „Tod in Herford“ unter Beweis stellt.

Quelle: Autoreninfo Jürgen Edelmayer