Pressespiegel: Rheinische Post berichtete über das Bloody Breakfast in Mönchengladbach

Bereits Ende November berichtete die Rheinische Post über das traditionelle Bloody Breakfast im BIS-Zentrum. Dieses Mal fand diese veranstalltung anlässlich der 15. Krimitage in MG statt. Zwei Autorinnen unseres Verlages, Barbara Steuten un d Regina Schleheck, nahmen als aktive Gestalterinnen daran teil. Dank an Andrea Wilms-Adrians und die Redaktion!

Quelle: Rheinische Post 25/11/2019