mord

[tabber]

Beschreibung

Eine Joggerin stößt im Laubengang des Bremer Bürgerparks auf die Leiche des Leiters der Seniorenresidenz Benthien Josef Kreyenkamp. Ein tödlicher Schuss hat sein Herz zerfetzt. Hauptkommissar Cassenbrock, ein fülliger Mittfünfziger und Genussmensch, und sein hagerer, jüngerer Kollege Jaspersen beginnen mit den Ermittlungen. Schnell wird offenkundig, dass das Mordopfer neben seiner Frau Carla eine Geliebte hatte, die zarte, blutjunge Studentin Franzi Middendorp.

Hauptkommissar Cassenbrock wundert sich, dass dessen Frau Carla die Nachricht von seinem Tod so gelassen aufnimmt. Bis ihm ein anderer Tatverdächtiger in den Blick gerät: Der an Schizophrenie erkrankte Max Quast. Dieser glaubt, dass der tote Heimleiter schuld an dem plötzlichen Tod seines dementen Vaters sei. Er verfolgte ihn auf seinen Spaziergängen durch den Bürgerpark.

Cassenbrock nimmt das Grab von Johann Quast in Augenschein und macht eine Entdeckung. Dazu veranlasst ihn die Begegnung mit der Schriftstellerin Laetitia Falk, die stundenweise ehrenamtlich in der Seniorenresidenz arbeitet. Sie ist Anfang fünfzig, trägt am liebsten Jeans und Hüte und hat übersinnliche Fähigkeiten. Auf ihre Weise kann sie mit den Toten reden. Kann sie helfen, den Fall zu lösen? Zunächst ist Cassenbrock noch skeptisch. Parapsychologische Phänomene passen nicht in sein nüchternes Weltbild.

[/tabber]

[tabber]

Daten

Kerstin Fischer

Die Chiffren der Toten

ISBN (ebook): 978-3-95813-1392

ca. 300 Seiten

(D) 7,99 €

erscheint im April
[/tabber]

Teilen:
Share

[tabber]

Beschreibung

Vier junge Menschen in den 1970er Jahren in der Eifel. Während für zwei die Ehe die Erfüllung ihrer Träume ist, wollen die anderen strebsam studieren oder Polizist werden. Beide Pärchen wollen sich ihr Leben einrichten. Doch mehrere Morde setzen die Bevölkerung der Eifel in Angst und Schrecken. Die Opfer sind unterschiedlichen Geschlechts und Alters, ein Tötungsschema offensichtlich nicht erkennbar, und die DNA-Ermittlung liegt noch in weiter Ferne.

Jahre später sind aus den jungen Leuten Erwachsene geworden, deren Ehen in eingefahrenen Bahnen verlaufen, während die Mordserie immer noch nicht abgerissen ist. Doch einer dieser Vier hatte sich vor vielen Jahren etwas gelobt. An dieses Selbstversprechen hält er sich auch heute noch …

[/tabber]

[tabber]

Daten

Sabine Giesen

Sein Gelübde

ISBN (ebook): 978-3-95813-1385

ca. 300 Seiten

(D) 7,99 €

erscheint im Januar
[/tabber]

Teilen:
Share

[tabber]

Beschreibung

Im Sommer 2017 erlebt die Journalistin Nele Hamburg im Ausnahmezustand: An das Viertel angrenzend treffen sich die mächtigsten Staatschefs der Welt auf dem G20-Gipfel. Einige Tage zuvor stirbt während einer polizeilichen Maßnahme Sven, ein Freund von Neles Sohn. Er und seine Freunde fordern eine Untersuchung des Todesfalls und eine Bestrafung des Einsatzleiters.

An einem Tag vor dem Gipfelwird eine Polizistin aus dem Team von Hauptkommissar Jensen erschossen. Die Staatsanwaltschaft lässt den Staatsschutz ermitteln, Jensen wird der Soko zugeteilt. Mit modernsten Methoden fahndet die Polizei nach dem Mörder. Jensen entdeckt, dass sich die ermordete Polizistin mit Flüchtlingen traf, sich freizügig im Internet präsentierte und die Umstände von Svens Tod aufklären wollte. In einer Mail an die Stadtrundschau wird der Mord als Vergeltung für Svens Tod gerechtfertigt. Nele informiert Jensen. Daten auf einem Computer der Redaktion lassen deren Mitglieder und Besucher verdächtig erscheinen. Doch Jensen hat allen Grund, den vermeintlichen Fakten nicht zu trauen. Zeitgleich mit Jensen stößt Nele auf den Polizistenmörder. Doch so ohne weiteres lässt sich dieser weder überführen noch festnehmen.

[/tabber]

[tabber]

Daten

Cord Buch

Die Welt im Viertel

ISBN (print): 978-3-95813-1361

ISBN (ebook): 978-3-95813-1378

ca. 300 Seiten

(D) 12,00 € (A) 12,40 €

erscheint im Juni
[/tabber]

Teilen:
Share

[tabber]

Beschreibung

Rechtsanwalt Andrew Collins wollte seiner anspruchsvollen Frau Heather etwas bieten und hat sich finanziell und beruflich übernommen. Bei einem Spaziergang auf einer einsamen Anhöhe läuft sein Hund weg. Er findet ihn im Keller einer Burgruine. Dort unten ist eine junge Frau eingesperrt, geknebelt und gefesselt. Andrew vermutet, es handelt sich um eine kürzlich entführte Bankierstochter, für die ein hohes Lösegeld gefordert wird. Plötzlich taucht ein bewaffneter Mann im Keller auf. Es kommt zum Kampf, Andrews Gegner wird angeschossen. Er sperrt den Mann in einen der Kellerräume, und beschließt die Entführung zu übernehmen. Am nächsten Tag ist der Verletzte verschwunden und Andrew fürchtet dessen Rache.

Sowohl Heather als auch Andrews ehemaliger Chef merken, dass mit ihm etwas nicht stimmt und beginnen, ihn zu beobachten. Als Heathers Liebhaber eines Abends wütend bei Andrew auftaucht, vermutet er in ihm einen Komplizen des angeschossenen Entführers. Seine Nerven liegen blank, er verheddert sich immer mehr. Er will das Geld und er will damit ein neues Leben anfangen.

[/tabber]

[tabber]

Daten

Shannon Crowley

Blackwood Castle

ISBN (print): 978-3-95813-1309

ISBN (ebook): 978-3-95813-1316

ca. 300 Seiten

(D) 12,00 € (A) 12,40 €

erscheint im März
[/tabber]

Teilen:
Share

[tabber]

Beschreibung

Allerheiligen. Eine Frau will das Grab ihres Mannes auf dem Gemeindefriedhof in Essen Haarzopf besuchen. Dabei stößt sie auf eine männliche Leiche. Der Tote liegt wie aufgebahrt auf einer geräumten Grabstelle. Hauptkommissar Sigi Siebert von der Essener Kripo wird beim Frühstück über den Leichenfund informiert. Mit seinem Kollegen Erich macht er sich auf den Weg. Die Untersuchungen am Tatort nehmen ihren routinemäßigen Gang. Alle Versuche jemanden zu finden, der das Opfer kannte – im Umfeld der Gemeinde und im Stadtteil – laufen ins Leere. Ein Obdachloser will ihn auf dem Friedhof in Begleitung einer Frau gesehen haben. Die Tatwaffe wird im Büro des Pfarrers gefunden und gehörte dem Toten selbst.

Eine Sängerin aus dem Kirchenchor meint, dem Unbekannten irgendwo begegnet zu sein. Ihre Vermutung bestätigt sich: Das Opfer ist ein Pfarrer aus Köln. Er war anscheinend ein schwieriger Mensch, der überall aneckte. Seine Tochter hat Selbstmord begangen. Merkwürdigerweise wurde sie auf dem Haarzopfer Friedhof bestattet. Endlich eine Verbindung zwischen Opfer und Tatort. Doch die Frau des Toten ist verschwunden.
[/tabber]

[tabber]

Daten

Klaus Heimann

Gang zum Friedhof

ISBN (print): 978-3-95813-1262

ISBN (ebook): 978-3-95813-1279

ca. 210 S.

(D) 12,00 € (A) 12,40 €

erscheint im Januar
[/tabber]

Teilen:
Share
Kellerasseln

[tabber]

Beschreibung

In einem Ingolstädter Innenhof wurde ein Zuhälter erschossen: Benno Krüger. Walter Braunagel und seine Kollegin Maxi Wöhrl zweifeln daran, dass es sich um einen Mord ‚im Milieu‘ handelt. Maxi Wöhrl beschäftigt zudem ein privates Problem. In der Schule ihres Sohnes gibt es handgreifliche Auseinandersetzungen mit schwerwiegenden Folgen.
Die Kommissare werden zu einem neuen Fall gerufen: drei tote Neugeborene. Eines steht fest: Der tote Zuhälter war eng mit ihrer Mutter verwandt. Fast gleichzeitig finden sie heraus, dass Benno Krüger hinter den Schlägereien an Ingolstadts Schulen steckt. Ein anonymer Hinweis führt die beiden Kommissare auf die Spur von Bennos Schwester.
[/tabber]

[tabber]

Daten

Carmen Mayer

Kellerasseln

ISBN: 978-3-95813-1156 (TB)

ISBN: 978-3-95813-1163 (E-Book)

ca. 220 S.

(D) 12,00 € (A) 12,40 €

1. Auflage 2017 erscheint im November
[/tabber]

Teilen:
Share
Ministermord

[tabber]

Beschreibung

Hendrik „Pommes“ Willen ist Dorfpolizist in Cappeln, einer kleinen Gemeinde in Niedersachsen. Er wird zu einem Verkehrsunfall gerufen. Auf der Landstraße ist ein Auto explodiert und vollständig ausgebrannt. Es handelt sich dabei um den Dienstwagen des Landwirtschaftsministers, der in Cappeln seine Privatwohnung hat. Im Auto befinden sich zwei bis zur Unkenntlichkeit verkohlte Leichen.
Die Hure Dausen-Dörte, eine gute Freundin von Willen, befürchtet, dass es sich bei einer der beiden Leichen um ihre Freundin Anna, eine Escort-Dame bzw. Edel-Prostituierte, handeln könnte. Die Kripo stuft den Vorfall aber als Verkehrsunfall ein und schließt die Akte. Daher bittet Dörte Willen, weiter zu ermitteln, was er natürlich nicht kann, da das Sache der Kripo ist. Um Dörte den Gefallen zu tun, ermittelt er daher auf eigene Faust.
Willen findet heraus, dass der Minister die Dienste von Anna regelmäßig nutzt. Dem Minister gefallen Willens eigenmächtige Ermittlungen nicht. Er befürchtet, der Polizist macht ihn für den Tod der Escort-Dame verantwortlich. Willen macht weiter und findet Ungeahntes heraus.
[/tabber]

[tabber]

Daten

Kriminalinski

Ministermord

ISBN: 978-3-95813-1132 (TB)

ISBN: 978-3-95813-1149 (E-Book)

ca. 220 S.

(D) 12,00 € (A) 12,40 €

1. Auflage 2017 erscheint im Oktober
[/tabber]

Teilen:
Share
Bittere Liebe an der Ruhr

[tabber]

Beschreibung

Eine Leiche in den Ruhrauen gibt Rätsel auf. Die Obduktion ergibt Giftmord. Erste Untersuchungen ergeben, dass der Ermordete zu einem Literaturverein in Saarn gehörte. Dort trifft Kommissar Poggel seine Zimmerwirtin Anna Puff wieder, die sich neuerdings für Literatur interessiert. Sie will natürlich ermitteln, was Alfred Poggel nicht gefällt. Nach einer Literaturlesung mit Max Schmeling, die der Verein organisiert hat, wird Alfred von einer Gruppe Halbstarker angegriffen. Schmeling boxt ihn raus. Alfred spricht mit der Mutter des Rädelsführers. Bevor er den Jungen verhören kann, setzt der sich ab. Rosemarie Stankowski vermutet in ihm den Mörder, und Alfred Poggel verdächtigt einige Frauen aus dem Literaturkreis. Anna Puff gerät bei ihren Ermittlungen in tödliche Gefahr. Können Kommissar Poggel und seine Mitarbeiter rechtzeitig zur Stelle sein?
[/tabber]

[tabber]

Daten

Monika Detering/ Horst-Dieter Radke

Bittere Liebe an der Ruhr

ISBN: 978-3-95813-1088 (TB)

ISBN: 978-3-95813-1095 (E-Book)

ca. 220 S.

(D) 12,00 € (A) 12,40 €

1. Auflage 2017 erscheint im September
[/tabber]

[tabber]

Medien

[/tabber]

Teilen:
Share
Der Tod im Flakon

[tabber]

Beschreibung

Das neue Parfüm mit dem ungewöhnlichen Namen “Frühlingsopfer” wird mit großem Aufwand präsentiert und in den Markt eingeführt. Kurz darauf heißt es, der Duft stinke in der Nachnote. Die Schauspielerin, die für die Promotion akquiriert wurde, verbreitet in der Presse, es löse bei ihr Allergien aus. Der Parfümeur und Entwickler des Bouquets tobt. Dann wird der neue Liebhaber der Firmenchefin tot aufgefunden. Wusste er zu viel? Welche Rolle spielt der vorherige Lover, der immer noch in der Firma arbeitet? Ist Rache der schwangeren Zweitfrau des momentanen Liebhabers im Spiel, die sich hintergangen fühlt? Warum war die letzte Mahlzeit des Opfers ein Kugelfisch?
[/tabber]

[tabber]

Daten

Sibyl Quinke

Der Tod im Flakon

ISBN: 978-3-95813-1040 (TB)

ISBN: 978-3-95813-1057 (E-Book)

ca. 220 S.

(D) 12,00 € (A) 12,40 €

1. Auflage 2017 erscheint im August
[/tabber]

[tabber]

Medien

 

[/tabber]

Teilen:
Share
Flucht ins Viertel

[tabber]

Beschreibung

Eine Gruppe Flüchtlinge kommt aus Lampedusa nach Hamburg. Ihr Sprecher wird brutal ermordet. Nicht nur die Polizei sucht nach dem Mörder und schlägt sich mit verschiedenen Motiven herum, auch die Journalistin Nele und Freunde des Opfers wollen den Täter finden. Nachdem die Flüchtlinge Unterschlupf in einer Kirche gefunden haben, geschieht ein weiterer Mord im Viertel. Eine tiefe Beziehungskrise mit ihrem Lebensgefährten und die Finanznot ihres Zeitungsprojekts belasten Nele stark. Als sie auch noch erpresst wird und ihr Sohn in große Gefahr gerät, ist sie zu jeder Verzweiflungstat bereit.
[/tabber]

[tabber]

Daten

Buch, Cord

Flucht ins Viertel

ISBN TB: 978-3-95813-0883

ISBN Ebook: 978-3-95813-0890

ca. 270 S.

Preis: (D) 12,00 € (A) 12,40€

erscheint am 20.4.2017

[/tabber]

Teilen:
Share