Stadtrundschau

[tabber]

Beschreibung

Im Sommer 2017 erlebt die Journalistin Nele Hamburg im Ausnahmezustand: An das Viertel angrenzend treffen sich die mächtigsten Staatschefs der Welt auf dem G20-Gipfel. Einige Tage zuvor stirbt während einer polizeilichen Maßnahme Sven, ein Freund von Neles Sohn. Er und seine Freunde fordern eine Untersuchung des Todesfalls und eine Bestrafung des Einsatzleiters.

An einem Tag vor dem Gipfelwird eine Polizistin aus dem Team von Hauptkommissar Jensen erschossen. Die Staatsanwaltschaft lässt den Staatsschutz ermitteln, Jensen wird der Soko zugeteilt. Mit modernsten Methoden fahndet die Polizei nach dem Mörder. Jensen entdeckt, dass sich die ermordete Polizistin mit Flüchtlingen traf, sich freizügig im Internet präsentierte und die Umstände von Svens Tod aufklären wollte. In einer Mail an die Stadtrundschau wird der Mord als Vergeltung für Svens Tod gerechtfertigt. Nele informiert Jensen. Daten auf einem Computer der Redaktion lassen deren Mitglieder und Besucher verdächtig erscheinen. Doch Jensen hat allen Grund, den vermeintlichen Fakten nicht zu trauen. Zeitgleich mit Jensen stößt Nele auf den Polizistenmörder. Doch so ohne weiteres lässt sich dieser weder überführen noch festnehmen.

[/tabber]

[tabber]

Daten

Cord Buch

Die Welt im Viertel

ISBN (print): 978-3-95813-1361

ISBN (ebook): 978-3-95813-1378

ca. 300 Seiten

(D) 12,00 € (A) 12,40 €

erscheint im Juni
[/tabber]

Teilen:
Share