wettbewerb

[tabber]

Beschreibung

Der Autorenverein 42erAutoren e. V. lobt jedes Jahr einen Kurzgeschichtenpreis aus, den Putlitzer Preis, basierend auf dem Namen einer Kleinstadt in der Prignitz. Diese Anthologie enthält die Siegergeschichten der Jahre 2005 bis 2015. Die einzelnen Geschichten umfassen maximal tausend Wörter und haben sich jeweils gegen mehrere tausend Einsendungen durchgesetzt und die Juroren überzeugt. Versehen mit einem Vorwort von Tom Liehr, der über die Entstehung des Preises plaudert, wird die Anthologie mit einem Aufsatz von Horst-Dieter Radke zum Thema Kurzgeschichten und einem von Joan Weng geführten Interview mit Gundi Herget, der 2015er Preisträgerin, abgeschlossen.
[/tabber]

[tabber]

Daten

42erAutoren e.V. (Hg.)

Gans die Sieger

ISBN TB: 978-3-95813-0517

ISBN Ebook: 978-3-95813-0524

ca. 200 S.

(D) 11,99 € (A) 12,40 €

1. Auflage 2016 erscheint im März zur Leipziger Buchmesse

[/tabber]

[tabber]

Beschreibung

Inspiriert durch ein Gespräch mit einem Waschsalon-Besitzer entstand diese Anthologie mit ihren reizenden, romantischen, hintergründigen und humorvollen Geschichten aus dem gleichnamigen Wettbewerb. Aus sehr vielen Einsendungen haben es 16 Geschichten von 16 Autorinnen und Autoren in das Buch geschafft. Alle am Entstehen Mitwirkenden gaben ihr Bestes, um ein kurzweiliges und unterhaltsames Buch zu gestalten.

Herzlichen Glückwunsch den Gewinnern der ersten drei Preise! Da die Auswahl der Geschichten schon schwer genug war, wurden die Gewinner durch Losentscheid ermittelt.

1. Preis: Chrizz B. Reuer

2. Preis: Andrea Wanninger

3. Preis: Grabiele Pluskota

Folgende Autorinnen und Autoren präsentieren in dieser Anthologie ihre hinreißenden Geschichten:

Rosi Apitz … Der bärenstarke Waschsalon
Franziska Brunn … Salon-Leben
Andrea Christ … Waschpulver, Kaffee und ein Schuss Liebe
Karin Hufnagel … Das Wunschkind
Margot Jung … Rüdigers Revier
Andreas Kaminski (Kriminalinski) … Lambrusco gegen Weltschmerz
Stefan Lochner … Sauberkeit
Anja Ollmert … Schwarze Socken
Reinhold Peter … Der Morgenmantel
Gabriele Pluskota … wash and go
Wolfgang Quest … Mau-Mau im Waschsalon
Chrizz B. Reuer … »Held der waschenden Bevölkerung«
Ursula Schmid … Mord im Feinwaschgang
Vyda Stein … In der Enge des Kreises
Gerald Stitz … Wäsche mit Mangel
Andrea Wanninger … Waschsalon
[/tabber]

[tabber]

Daten

Gabriele Pluskota, Andreas Kaminski und viele andere

Geschichten aus dem Waschsalon

ISBN: 978-3-943121-56-8

ca. 200 S. – 19,0 x 12,0 cm

(D) 9,99 € (A) 10,49 €

1. Auflage 2013
[/tabber]

Teilen:
Share

[tabber]

Beschreibung

Endlich ist es so weit! Die Anthologie “Zauber der Liebe”, die mit den Geschichten aus dem Wettbewerb “Amors Pfeile” gestaltet wurde, wird im August in den Handel gelangen. Insgesamt sind es 27 Geschichten von 26 Autorinnen und Autoren. Aus 577 Geschichten wurden 27 Geschichten ausgewählt, die das Licht der Welt erblicken. Es sind Liebesgeschichten unterschiedlichster Couleur. So ist Tanja Bern mit einer fantastischen Geschichte ebenso vertreten wie der Krimiautor Klaus Stickelbroeck, der sich zum ersten Mal schriftstellerisch in das Liebesgenre gewagt hat. Die Krimi- und Historienschreiberin Carmen Mayer hat sich historisch bedient und Regina Schleheck, Preisträgerin des Friedrich-Glauser-Preises 2013 Kategorie Kurzkrimi, hat noch eine Geschlechterfrage zu klären.

Herzlichen Glückwunsch den Gewinnern der ersten drei Preise! Da die Auswahl der 27 Geschichten schon schwer genug war, wurden die Gewinner durch Losentscheid ermittelt.

1. Preis: Monika Kühn
2. Preis: Werner Hardam
3. Preis: Judith Strohm

Alle fantastischen, romantischen, hintergründigen und humorvollen Geschichten auf einen Blick:

Tanja Bern – Im Kreis der Steine
Katharina Conrad – Fleur de Sel
Anne Dombrowski – Paloma und der goldene Reiter
Sigrid Eggersglüß – Tannen und Tonnen
Georgia Fröhling – Die Liebe siegt immer
Hermine Geißler – Segeln
Werner Hardam – Der Liebesduft
Christiane Höhmann – Aphrodite
Alexandra Klöckner – Alle brauchen Charlie
Monika Kühn – Liebeszauber
Iris Leonard – Krebs und Steinbock
Andrea Lutz – Amor und die Rolltreppe
Carmen Mayer – Charlotte
Laura Mäder – Wo die Liebe hinfällt
Jutta Miller-Waldner – Der Anrufbeantworter
Jutta Miller-Waldner – DAS FRÄULEIN K.
Simone Mylonas- Ein neuer Anfang
Nannah Rogge – Die Stunde der Luna Wega
Kathrin Schachtschabel- lovestory
Regina Schleheck – »Isn’t it a lady?«
André Steinbach – Elsas letzte Blutwurst
Klaus Stickelbroeck – Sonnenstrahlen
Judith Strohm- I love New York City
Andrea Tillmanns – Eine nicht ganz perfekte Liebesgeschichte
Michaela Weiß – Wenn das Eis bricht
Jennifer Wellen – Nichts ist unmöglich – Anita!
Günter Wirtz – Nelken und Lakritzschnecken
[/tabber]

[tabber]

Daten

Regina Schleheck, Klaus Stickelbroeck und viele andere

Zauber der Liebe

ISBN: 978-3-943121-41-4

ca. 260 S. – 19,0 x 12,0 cm

(D) 9,99 € (A) 10,49 €

1. Auflage 2013
[/tabber]

Teilen:
Share