Der Sommer des Raben

12,00  inkl. Mwst.

Siri, Agentin für Puppenexponate, fühlt sich für den Tod ihres Freundes Felix verantwortlich. Um sich von vermeintlicher Schuld zu befreien, will sie ihm posthum einen großen Wunsch erfüllen und die Rabenmarionette Havran finden. In Prag erzählt ihr der Puppenbauer Pavel, dass diese Figur aus der weltberühmten Marionettenwerkstatt Spejbl & Hurvínek stammen soll. Eine verhängnisvolle Affäre auf Hiddensee lässt Siri erneut nachforschen. Die Spuren des Raben führen bis in die 1930er Jahre und dramatische Umstände ziehen sie in die Ereignisse einer düsteren Vergangenheit hinein.

Beschreibung

Siri, Agentin für Puppenexponate, fühlt sich für den Tod ihres Freundes Felix verantwortlich. Um sich von vermeintlicher Schuld zu befreien, will sie ihm posthum einen großen Wunsch erfüllen und die Rabenmarionette Havran finden. In Prag erzählt ihr der Puppenbauer Pavel, dass diese Figur aus der weltberühmten Marionettenwerkstatt Spejbl & Hurvínek stammen soll. Siri vermutet, dass Pavel in den 1930er Jahren den Raben bei dem legendären Josef Skupa hergestellt hat. Es wird erzählt, dass Havrans Augen aus blauen Diamanten wären. Selbst in den Lehmhöhlen in der Nähe der Berounkaschlucht suchen Abenteurer nach ihm.
Da die Sammlerszene weniger wird, denkt Siri während eines Winters auf Hiddensee über neue Perspektiven und über die Freundschaft mit Tim. Auf der Insel begegnet sie Magnus, der Mann mit der Rabenmarionette. Es entwickelt sich eine knisternde Affäre, bis Siri Briefe findet, die dieses Abenteuer in einem völlig anderen Licht erscheinen lässt.
In Prag nimmt Siri die Spur des Raben erneut auf. Ihre Nachforschungen führen sie bis in die 1930er Jahre zurück und dramatische Umstände ziehen sie in die Ereignisse einer düsteren Vergangenheit hinein.

Daten

Monika Detering
Der Sommer des Raben
ISBN: 978-3-95813-1170 (TB)
ISBN: 978-3-95813-1187 (E-Book)
ca. 220 S.
(D) 12,00 € (A) 12,40 €
1. Auflage 2017 erscheint im Dezember

Zusätzliche Information

Leseprobe

http://b2l.bz/ZcRqjX

ISBN

9783958131170

12 Bewertungen für Der Sommer des Raben

  1. edition oberkassel

    Für mich war es mal ein etwas anderes, vielleicht sogar ungewöhnlicheres Buch, als ich es sonst immer lese. Aber trotzdem hat es mich fesseln können. – Ulla Leuwer / Ullas Leseecke

  2. edition oberkassel

    Der Schreibstil von Monika Detering hat mich sehr begeistert. Sie hat die Gabe mit Worten fantastische Bilder zu malen und enorme Emotionen zu übermitteln. Ich habe mit Begeisterung jedes Wort verschlungen. – Susanne Knüpfer / Amazon

  3. edition oberkassel

    Das Ende war ein perfekter Abschluss für diesen genialen Roman. Das Cover finde ich sehr gut gewählt. Es passt perfekt zu dieser Geschichte und rundet das brillante Meisterwerk ab. – Vampir989 / Amazon

  4. edition oberkassel

    Die Autorin wollte mit dem Buch den Raben eine eigene Geschichte widmen. Gleichzeitig hat sie damit Josef Skupa, dem Schöpfer von Spejbl und Hurvinek, ein literarisches Denkmal gesetzt. – mabuerle/ Lesejury

  5. edition oberkassel

    Eine außergewöhnliche Geschichte mit einer nicht alltäglichen Hauptfigur. Ich lernte hier vieles über Puppen und Sammler und hatte einen interessanten Einblick in diese Welt. – Diana182/ Lovelybooks

  6. edition oberkassel

    An den Fäden der Autorin hängend – hingerissen von ihrem intensiven, feinsinnigen Schreibstil, in dem sich eine nüchterne Schreibweise mit Stellen von lyrischer Schönheit abwechselt. Übrig bleibt der Geschmack von Bitterschokolade – süß und bitter. – Heinoko/ Amazon

  7. edition oberkassel

    eine wirklich besondere Geschichte. Die Suche nach der Rabenmarionette Havran kann als die Suche nach der heilen Vergangenheit, der Verbindung mit Felix, den Wünschen, dem Sinn des Lebens… gedeutet werden. – E.M.Z.

  8. edition oberkassel

    Feinfühlig und mit erkennbarer Hingabe an das geschriebene Wort führt uns die Autorin die Vielfalt und Schönheit ihrer Sprache vor. Dieser Roman ist ein Stück großer Literatur. – Bettina Klusemann/ Amazon

  9. edition oberkassel

    Alles in allem ist es ein ungewöhnlicher Roman geworden, mit manchmal skurrilen Figuren und einigen mystischen oder gar Horrorelementen zum Schluss. Eine sehr gute Geschichte. Habe ich gern gelesen. – Wedma /Weltbild.de

  10. edition oberkassel

    Ich bin begeistert von der ungewöhnlichen Geschichte, der wunderbaren Sprache, dem schönen, fesselnden Schreibstil und konnte das Buch nicht aus der Hand legen. – biene68/ Amazon

  11. edition oberkassel

    Ich fühlte mit und konnte mich sehr gut in die Welt der Protagonistin versetzen. Eine fremde und geheimnisvolle Welt, nicht nur die der Marionetten und Raben, hat die Autorin ausgewogen und anschaulich beschrieben. – Mathilda/ Amazon

  12. edition oberkassel

    Eine fein geschriebene, sprachlich und stilistisch herausragende Geschichte voller Spannung und unvorhersehbaren Entwicklungen. – M. Becker / Amazon

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.