Der zweite Koffer

12,00 

Im Berliner Hauptbahnhof explodiert ein Aktenkoffer. Wieder ein islamistisch motivierter Anschlag? Der Journalist Thomas Bender ist zufällig vor Ort, als der Anschlag geschieht. Er wird dabei tödlich verstrahlt. Regierungskreise machen ihm das Angebot, den verantwortlichen Attentäter zu jagen. Das gefährliche Spiel für die letzten Wochen seines Lebens führt ihn auf den Atlantik. Sein Gegner lenkt von dort auf einem U-Boot das Geschehen. Offenbar unangreifbar durch einen zweiten Koffer abgesichert. Oder blufft er nur? Eine folgenschwere Entscheidung erzwingt das Finale und lässt den Leser mit einer Gänsehaut zurück …

Nicht vorrätig

Teilen:
Share

Beschreibung

Im Hauptbahnhof der Stadt Berlin explodiert ein mit Plutoniumstaub gefüllter Aktenkoffer. Die Welt hält den Atem an. Steckt islamistischer Terror dahinter? Der Journalist Thomas Bender ist zufällig vor Ort, als der Anschlag geschieht. Tödlich verstrahlt, wird er von Regierungskreisen benutzt, den Mann zu jagen, der für die Tat verantwortlich scheint. Das gefährliche Spiel, auf das sich Bender für die letzten Wochen seines Lebens einlässt, findet seinen Höhepunkt auf dem Atlantik, wo sein Gegner auf einem U-Boot das Geschehen lenkt. Dieser Mann braucht keine Waffen. Er scheint unangreifbar. Denn er hat einen zweiten Koffer. Irgendwo versteckt und per Funk zu zünden. Blufft er vielleicht? Eine folgenschwere Entscheidung erzwingt das Finale und lässt den Leser mit einer Gänsehaut zurück …

Daten

Micha Rau
Der zweite Koffer
ISBN (print): 978-3-95813-1323
ISBN (ebook): 978-3-95813-1330
ca. 300 Seiten
(D) 12,00 € (A) 12,40 €
erscheint im April

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung zu “Der zweite Koffer”