Die Kate (Original: La Barraca)

11,99 

Eine alte Bauernkate, die Batiste für seine Familie im Gartenland von Valencia als neue Heimat herrichtet, birgt einen Fluch. Über den Feldern ringsum schwebt Rachsucht wie beißender Rauch.
Getrieben vom Kampf gegen den Hunger nimmt ein Mann den Krieg auf, den man ihm aufzwingt und in dem sein Gegner, ein Nichtsnutz namens Pimentò, die Schurkenrolle des Intriganten und Hasspredigers spielt.

Teilen:
Share

Beschreibung

Der spanische Klassiker in einer völlig neuen Übersetzung von Alfred Pocher

Eine alte Bauernkate, die Batiste für seine Familie im Gartenland von Valencia als neue Heimat herrichtet, birgt einen Fluch. Über den Feldern ringsum schwebt Rachsucht wie beißender Rauch.
Getrieben vom Kampf gegen den Hunger nimmt ein Mann den Krieg auf, den man ihm aufzwingt und in dem sein Gegner, ein Nichtsnutz namens Pimentò, die Schurkenrolle des Intriganten und Hasspredigers spielt. Wie wird Batiste aus diesem Kampf hervorgehen? Wird er sich und seine Familie integrieren können? Wird seine Seele unverletzt bleiben?
Tío Tomba, ein blinder Schafhirt, sagt Batiste Unheil voraus. Aber ist der wirre alte Mann wirklich fähig, an Kassandras Seite zu treten?
Selbstjustiz und Wahrheitsverdrehung erfassen eine Gemeinschaft, die in ihrem tödlichen Hass letztlich ebenso hilflos und einsam ist wie die Hauptperson dieser sozialkritischen Geschichte. Das Rad rollt …

Daten

Vicente Blasco Ibáñez
Die Kate (La Barraca)
übersetzt von Alfred Pocher
ISBN: 978-3-943121-01-8
ca. 200 S. – 19,0 x 12,0 cm

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Die Kate (Original: La Barraca)“