El Gustario de Mallorca und die tödliche Gier

13,00  inkl. Mwst.

Ein Winzer soll sein Weingut verkaufen. Es gehörte im 19. Jahrhundert einer einflussreichen mallorquinischen Familie, deren Nachfahren nun Besitzansprüche anmelden. Doch er weigert sich.
Hass, Gier und Gewalt eskalieren in Mord und Entführung. Sven bleibt – selbst verletzt – nur wenig Zeit, den Mörder zu stellen.

Für alle Mallorca-Fans! Ein Kriminalroman mit geschichtlichem Hintergrund, der zugleich die schönsten Seiten der Insel zeigt.

Lieferzeit: ca. 3-5 Werktage

Nicht vorrätig

Beschreibung

Sven Ruge hat sich auf Mallorca etabliert. Alles läuft bestens. Sogar die zaghaften Bande zu Sofia entwickeln sich vielversprechend. Doch das ändert sich schlagartig, als Daniel Keller, ein deutscher Winzer, bedroht wird. Die Nachkommen früherer Besitzer setzen alles daran, das Gut wieder in die Hände zu bekommen. Doch Daniel Keller will nicht verkaufen. Damit beginnt eine Spirale der Gewalt gegen den Winzer und seine Familie.

Sven beginnt zu recherchieren und erfährt von der Geschichte des Weinguts: Ende des 19. Jahrhunderts wurde die Insel von einer großen Hungersnot ereilt. Schädlinge vernichteten Orangenbäume und Weinstöcke. Junge Männer verließen ihre Heimat, um in der Fremde Geld für die notleidende Familie zu verdienen. Dazu gehörte auch ein Sohn der Familie Cañellas, der auf Kuba als Schwammtaucher mehr Geld verdiente, um die Familie über Wasser zu halten und das Landgut zu retten.

Sven setzt das Puzzle zusammen. Und begreift erst spät, was die eigentliche Motivation ist – und wer tatsächlich der Mörder ist.

Daten

Lamberts, Brigitte
El Gustario de Mallorca und die tödliche Gier
ISBN TB: 978-3-95813-260-3
ISBN Ebook: 978-3-95813-261-0
ca. 294 S.

Trailer

Zusätzliche Informationen

Marke

edition oberkassel

ISBN

9783958132603

Erzeuger

Brigitte Lamberts

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „El Gustario de Mallorca und die tödliche Gier“

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.