El Gustario de Mallorca und die tödliche Gier

(3 Kundenrezensionen)

13,00  inkl. Mwst.

Ein Winzer soll sein Weingut verkaufen. Es gehörte im 19. Jahrhundert einer einflussreichen mallorquinischen Familie, deren Nachfahren nun Besitzansprüche anmelden. Doch er weigert sich.
Hass, Gier und Gewalt eskalieren in Mord und Entführung. Sven bleibt – selbst verletzt – nur wenig Zeit, den Mörder zu stellen.

Für alle Mallorca-Fans! Ein Kriminalroman mit geschichtlichem Hintergrund, der zugleich die schönsten Seiten der Insel zeigt.

El Gustario de Mallorca und die tödliche Gier_Leseprobe

Lieferzeit: ca. 3-5 Werktage

Beschreibung

Sven Ruge hat sich auf Mallorca etabliert. Alles läuft bestens. Sogar die zaghaften Bande zu Sofia entwickeln sich vielversprechend. Doch das ändert sich schlagartig, als Daniel Keller, ein deutscher Winzer, bedroht wird. Die Nachkommen früherer Besitzer setzen alles daran, das Gut wieder in die Hände zu bekommen. Doch Daniel Keller will nicht verkaufen. Damit beginnt eine Spirale der Gewalt gegen den Winzer und seine Familie.

Sven beginnt zu recherchieren und erfährt von der Geschichte des Weinguts: Ende des 19. Jahrhunderts wurde die Insel von einer großen Hungersnot ereilt. Schädlinge vernichteten Orangenbäume und Weinstöcke. Junge Männer verließen ihre Heimat, um in der Fremde Geld für die notleidende Familie zu verdienen. Dazu gehörte auch ein Sohn der Familie Cañellas, der auf Kuba als Schwammtaucher mehr Geld verdiente, um die Familie über Wasser zu halten und das Landgut zu retten.

Sven setzt das Puzzle zusammen. Und begreift erst spät, was die eigentliche Motivation ist – und wer tatsächlich der Mörder ist.

Daten

Lamberts, Brigitte
El Gustario de Mallorca und die tödliche Gier
ISBN TB: 978-3-95813-260-3
ISBN Ebook: 978-3-95813-261-0
ca. 294 S.

Trailer

Zusätzliche Informationen

Marke

edition oberkassel

ISBN

9783958132603

Erzeuger

Brigitte Lamberts

3 Bewertungen für El Gustario de Mallorca und die tödliche Gier

  1. manu63

    El Gustario de Malloraca und die tödliche Gier ist der vierte Band der El Gustario Reihe der Autorin Brigitte Lamberts. Der Weingutbesitzer Daniel Keller bekommt ein Kaufangebot für sein Weingut das nicht reell ist. Nachdem er ablehnt bekommt er Drohungen, die auch in die Tat umgesetzt werden. Der Gastrokritiker Sven Ruge will ihm helfen und verstrickt sich dabei immer tiefer in die Ereignisse und gerät dadurch selber in Gefahr.

    Die Autorin schafft es gut kulinarisches und Reisetipps mit einer spannenden Handlung zu vereinen. Dabei sind die Spannungsbögen gut gesetzt und als Leser begegnet man lieb gewonnenen Charakteren aus den Vorbänden. Das Buch ist auch ohne Kenntnisse der Vorbände gut lesbar, wobei es schöner ist die Vorbände zu kennen um die kleinen Feinheiten besser zu verstehen.

    Insgesamt hat mir das Buch wieder schöne Lesestunden bereitet und Kenner der Insel Mallorca werden bekannte und unbekannte Plätze der Insel neu erleben. Ergänzend gibt es am Ende des Buches noch einige landestypische Rezepte zum nachkochen.

  2. claudia-huth

    Sven Ruge, eigentlich Gastrokritiker und Journalist, schlittert mal wieder in einen Kriminalfall, diesmal mit historischem Hintergrund. Ein befreundeter Winzer soll sein Weingut verkaufen, da die Nachfahren einer einflussreichen mallorquinischen Familie Besitzansprüche anmelden. Doch Daniel Keller, der jetzige Besitzer, weigert sich. Hass, Gier und Gewalt gipfeln in Mord und Entführung. Wird es Sven und der Polizei gelingen, den Täter zustellen?

    Brigitte Lamberts ist hier ein sehr schöner und leichter Kriminalroman mit geschichlichem Hintergrund gelungen. Perfekt für schöne Urlaubstage, die man vielleicht auch gerne auf Mallorca verbringt, damit man sich direkt vor Ort von der beschriebenen Schönheit der Insel selber ein Bild machen kann.

    Das Zusammenspiel von Vergangenheit und Gegenwart ist sehr gut gelöst, die einzelnen Kapitel sind kurz und mit Orts- und Zeitangabe versehen. Sehr gut auch der Anhang im Buch mit Protagonistenverzeichnis, Übersetzungen, Kartenverzeichnis, historischem Hintergrund und Rezepten. Alles in allem ein gelungener Krimi!

  3. Renafrieda

    Der neue Mallorca-Krimi von Brigitte Lamberts ist da: „El Gustario de Mallorca und die tödliche Gier!“ Na ja, tödlich war sie nicht, meine Gier, aber immerhin doch so groß, dass ich, ganz gegen meine Gewohnheit, zusätzlich zum “echten” Buch (Lieferzeit auf der Insel: Ende April!!) auch noch das eBook gekauft habe. Und was soll ich sagen, die Gier wurde befriedigt.
    Wieder wurde die Insel Mallorca wunderbar eingefangen; zum schon bekannten Stammpersonal gesellten sich neue spannende Charaktere. Und da die Handlung teilweise auf einem Weingut spielt, lernen wir auch wieder die Vielfalt der Mallorquinischen Küche ein wenig besser kennen. Ganz gierig habe ich die Rezept-Ideen aufgenommen und bin mehr als animiert, sie nachzukochen.
    Zum Inhalt möchte ich nichts weiter verraten, aber Sven ist auf “seiner” Insel endlich zu Hause und findet sowohl beruflich als Gastro-Kritiker als auch privat so langsam seine Bestimmung. Zu Anfang stand ich ihm sehr reserviert gegenüber, inzwischen ist er mir aber regelrecht sympathisch. Auch seine unbewusste Gier nach Abenteuern kann ich gut nachvollziehen, führt sie doch wie auch schon in allen vorigen Büchern zu zahlreichen und leider auch wieder lebensgefährlichen Situationen. Es stimmt schon: Leichen pflastern seinen Weg! Und er selbst bleibt natürlich nicht ganz ungeschoren, obwohl er wie immer nur helfen will.
    Brigitte Lamberts hat das Mallorca-Feeling wunderbar eingefangen, alles dabei: Sonne, Strand, Cafés, Kneipen, Restaurants, Familienfeste. Die Mallorquiner haben Sven in ihren Freundeskreis herzlich aufgenommen, wobei mir besonders eine Szene gegen Schluss gefallen hat: im Krankenhaus wird der Patient von der ganzen Clique besucht und alle machen Party. Ja, so war das auf Mallorca in vor-pandemischen Zeiten und hoffentlich kommt das bald auch so wieder.
    Ich habe das Gefühl, Sven bleibt uns noch eine Weile erhalten und geht weiter auf Abenteuersuche. Auch der röhrende Porsche könnte uns gut noch erhalten bleiben, vielleicht werden er und Sven zusammen Oldtimer. Ich bin ganz gierig auf noch viele El Gustario Bände.

Füge deine Bewertung hinzu

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.