Hass im Fadenkreuz

12,00 

Nachdem die illegale Anti-Terroreinheit IFFAR aufgeflogen ist, ist Scharfschütze Lysander (Lys) in Kambodscha untergetaucht. In Berlin schwimmt ein rechtspopulistischer Parteichef auf einer Erfolgswelle und bereitet sich auf die nächsten Wahlen vor. Deshalb beschließen die ehemaligen Auftraggeber der IFFAR, die Einheit zu reaktivieren. Lys erklärt sich zu diesem letzten Auftrag bereit, auch um Esther wiederzusehen. Esther aber gerät ins Visier der rechtsradikalen Terrororganisation »Thule Kämpfer«, weil die sich an Lys und seinen Kameraden rächen wollen …

Nicht vorrätig

Teilen:
Share

Beschreibung

Nach der Aufdeckung der illegalen Anti-Terroreinheit IFFAR ist der Scharfschütze Lysander (Lys) in Kambodscha bei einem alten Freund seiner Eltern untergetaucht. Esther und er halten per Brief Kontakt miteinander. In Berlin schwimmt der rechtspopulistische Parteichef Daniel Kraußler auf einer Erfolgswelle und bereitet sich auf die NRW-Landtagswahl und die Bundestagswahl vor. Die Terrorgefahr, die zunehmende Spaltung der Gesellschaft und der Skandal um die IFFAR haben ihm neue Anhänger zugetrieben. Er hat gute Aussichten, mit seiner Partei in die Parlamente einzuziehen. Unterdessen sind nicht alle der für die Spezialeinheit Verantwortlichen im Verfassungsschutz von dem großen Skandal um die IFFAR hinweggefegt worden. Sie beschließen, die Einheit zu reaktivieren, um Kraußler auszuschalten. Lys erklärt sich für diesen letzten Auftrag bereit, auch um Esther wiederzusehen. Esther aber wurde von der rechtsradikalen Terrororganisation »Thule Kämpfer« ins Visier genommen, weil die sich an Lys und dessen Kameraden rächen wollen …

Daten

Tatjana Flade
Hass im Fadenkreuz
ISBN (print): 978-3-95813-1408
ISBN (ebook): 978-3-95813-1415
ca. 300 Seiten
(D) 12,00 € (A) 12,40 €
erscheint im Juni

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung zu “Hass im Fadenkreuz”