Kellerasseln

12,00 

In Ingolstadt wurde ein Zuhälter ermordet: Benno Krüger. Braunagel und seine Kollegin zweifeln daran, dass es sich um einen Mord ‚im Milieu‘ handelt. Dann werden sie zu einem weiteren Fall gerufen: Jemand hat drei tote Neugeborene gefunden. Ein Hinweis führt die beiden Kommissare zu Bennos Schwester. Sie und ihre Freundin geraten in Verdacht, den Zuhälter ermordet zu haben, da beide eine Rechnung mit ihm offen hatten.

Nicht vorrätig

Teilen:
Share

Beschreibung

In einem Ingolstädter Innenhof wurde ein Zuhälter erschossen: Benno Krüger. Walter Braunagel und seine Kollegin Maxi Wöhrl zweifeln daran, dass es sich um einen Mord ‚im Milieu‘ handelt. Maxi Wöhrl beschäftigt zudem ein privates Problem. In der Schule ihres Sohnes gibt es handgreifliche Auseinandersetzungen mit schwerwiegenden Folgen.
Die Kommissare werden zu einem neuen Fall gerufen: drei tote Neugeborene. Eines steht fest: Der tote Zuhälter war eng mit ihrer Mutter verwandt. Fast gleichzeitig finden sie heraus, dass Benno Krüger hinter den Schlägereien an Ingolstadts Schulen steckt. Ein anonymer Hinweis führt die beiden Kommissare auf die Spur von Bennos Schwester.

Daten

Carmen Mayer
Kellerasseln
ISBN: 978-3-95813-1156 (TB)
ISBN: 978-3-95813-1163 (E-Book)
ca. 220 S.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Kellerasseln“