Lou Parker – Ich habe getötet …

12,00  inkl. Mwst.

Michaelsberg, Siegburg. Ein Mann wird gejagt … Zeitgleich: Auf dem Sterbebett beichtet der Pharmazie-Industrielle Ronald Schwab seiner Enkelin Hanna Herzog, aus niedrigen Beweggründen Studienfreunde getötet zu haben. Hanna beauftragt den Privatdetektiv Lou Parker, nach Erben zu forschen, um die Tat ihres Großvaters zu sühnen. Parker erhält brisante Informationen und ermittelt schließlich auf eigene Rechnung. Lebensgefahr inbegriffen.

Lieferzeit: ca. 3-5 Werktage

Beschreibung

Der Pharmazie-Industrielle Ronald Schwab beichtet seiner Enkelin Hanna Herzog am Sterbebett, aus niedrigen Beweggründen Studienfreunde getötet zu haben. Auf Wunsch des Großvaters soll Hanna deren Nachkommen ausfindig machen. Sie beauftragt Privatdetektiv und Ex-Polizist Lou Parker. Die Söhne von Schwab, Thilo und Eric, fürchten um ihr Erbe und observieren ihn. Der Detektiv findet einen Nachfahren. Schon wenig später wird dieser ermordet. Kurz darauf erhält Parker brisante Informationen und ermittelt schließlich auf eigene Rechnung. Dabei wird er von seiner Vergangenheit eingeholt. Wer war verantwortlich für seinen Rauswurf bei der Polizei?

Daten

Mathias Wünsche
Lou Parker – Ich habe getötet
ISBN (Print): 978-3-95813-211-5
ISBN (ebook): 978-3-95813-212-2
ca. 250 Seiten
(D) 12,00 € (A) 12,40 €

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Lou Parker – Ich habe getötet …“

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.